Kick-Off Veranstaltung
DTM Rennen auf dem Norisring

Sonntag, 02. Juli 2017

Wir treffen uns um 11.00 Uhr zum Frühschoppen in der Gaststätte Bahnhof Dutzendteich, Zeppelinstr. 5, 90471 Nürnberg. (http://www.bahnhof-dutzendteich.de/)
Diese liegt bereits auf dem Gelände der DTM Rennstrecke. Die Referenten unserer Veranstaltung erhalten von mir am Eingang ihre DTM Eintrittskarte.
Ich empfehle die S-Bahn bis Bahnhof Dutzendteich und dann den Fußweg (200 m) entlang der Bahngleise zu benutzen. Mit dem Auto haben Sie keine Chance auch nur in die Nähe der Rennstrecke zu kommen.
Wer selbst seine DTM Eintrittskarte gekauft hat, ist selbstverständlich ebenso eingeladen.

Zeitplan DTM am 02. Juli 2017
https://www.dtm.com/zeitplan-druck.php?event=2017-07-02&strecke=Norisring&abweichung=-120&zp=-120&sprache=de
            

StartEndeSerieSession
08:30 Uhr08:45 UhrEvent Programme Korso historische Motorräder
09:10 Uhr09:45 UhrFIA Formula 3 European Championship Rennen 2
10:10 Uhr10:50 UhrTourenwagen Classics Rennen
11:10 Uhr11:40 UhrDTM Freies Training 3
11:40 Uhr11:45 UhrDTM Startübungen
12:10 Uhr12:40 UhrAudi Sport TT Cup Rennen 2
13:05 Uhr13:40 UhrPorsche Carrera Cup Deutschland Rennen 2
14:00 Uhr14:20 UhrDTM Qualifying Rennen 2
14:50 Uhr15:25 UhrFIA Formula 3 European Championship Rennen 3
15:30 Uhr15:40 UhrEvent Programme Hersteller-Korso
15:35 Uhr16:25 UhrEvent Programme Pitwalk
15:40 Uhr16:25 UhrEvent Programme Taxifahrten
16:40 Uhr16:45 UhrDTM Informationsrunden
16:50 Uhr17:05 UhrDTM Starterfeldpräsentation
17:23 Uhr18:18 UhrDTM Rennen 2
18:30 UhrDTM Siegerehrung


Unabhängig von der DTM können Sie natürlich gerne an unserem Abendprogramm teilnehmen.


20.00 Uhr Abendessen in einem zünftigen fränkischen Brauhaus in der Innenstadt 


Agenda der "Nürnberger SAP Tage 2017"

03. Juli 2017

10.00 Uhr Begrüßung

  Session 1 Session 2                 Session 3                           
 13.30 Uhr"Globale Finanzimplementierung mit SAP HANA"
Harald Greiner, Georg von Holtzbrinck GmbH & Co. KG, München

  "SAP S4/HANA im Greenfield: wie Geschäftsprozessoptimierung und
technischer Betrieb Hand-in Hand gelingen –
Neue Wege in der Sozialwirtschaft"
Uwe Ufer, Vorstand, Diakonie Michaelshoven e.V.,
Köln

"Der Spagat zwischen Formalismus & Pragmatismus im Mittelstand:
IT Strategie & Governance"

Klaus Vogl, CIO, Semikron Elektronik GmbH & Co. KG        Alexander Parol, Semikron Elektronik GmbH & Co. KG, Nürnberg
                    


 14.15 Uhr"Predictive Forecasting - Unterstützung des regelmäßigen Sales Forecast für Produkte mit stabiler Nachfrage"
Erik Denkena, Lanxess Deutschland GmbH, Köln
"Navigieren Sie zielorientiert durch Innovations-
und Supportthemen mit den SAP Enterprise Support Value Maps"

Michael Kilens, Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG,Gerolstein

"Funktionstrennung in der IT Beschaffung"
Prof. (FH) Dr. Patrick Stoll, TRUMPF GmbH & Co. KG, Ditzingen

 15.00 Uhr Kaffeepause   
 15.30 Uhr"Real Integrated Business Planning bei der Adidas AG"
Martin Welke, Adidas AG
  "Erfahrungsbericht Migration SAP PI 7.11 und Seeburger BIS nach SAP PI 7.50"
Helmut Skolaut, Amer Sports Europe Services GmbH, Garching
"Product Lifecycle Management –
PLM goes Global“

Enno Harms, Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA, Siegburg
 16.15 UhrAufteilung in die einzelnen Besichtigungsgruppen
Spaziergang in die Innenstadt von Nürnberg zum
Eingang in die historischen Felsengänge


  

16.45 Uhr Rundgang historische Felsengänge

19.30 Uhr Abendveranstaltung / Abendessen in der Lederer Kulturbrauerei, Sielstr. 12, 90429 Nürnberg. (Dort gibt es einen großen Biergarten)

04. Juli 2017

09.00 Uhr    Get together zum 2. Veranstaltungstag Begrüßung der neuen Teilnehmer


09.15 Uhr     Vorstellung des SAP Arbeitskreis Franken
                     André te Kloot, Bayerische Flaschen-Glashüttenwerke Wiegand & Söhne GmbH & Co. KG; Steinbach am Wald
                     Konrad S. Hofmann, Nürnberg
                     http://sap-arbeitskreis.com/40.html

09.30Uhr         Keynote III
                     "Digitale Revolution im Großhandel -
                      Was ist zu tun?"

                     Dr. Heiko Wrobel, Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Suppy Chain Services, Fraunhofer Institut, Nürnberg


10.15 Uhr    Keynote IV
                  "Erfahrungsbericht aus einem Conversion-Projekt von R/3 4.7 nach S/4 HANA Enterprise 1610"
                Christian H. Graszt , CIO, Knüppel Verpackungen GmbH & Co., Hann. Münden
                   
  Session 1 Session 2      Session 3                                   
 11.00 UhrKaffeepause
 11.30 Uhr"RWE goes HANA"
Michael Baumeyer, RWE Power AG
  
"Steuerung komplexer Prozesse in der Distribution – Industrie 4.0 bei der SICK AG"
Thomas Henkel, Sick AG, Waldkirch
"Einsatz Scope & Effort Analyser bei Rolls-Royce Power Systems AG"
Adelbert Kaub, Rolls-Royce Power Systems AG, Friedrichshafen
12.15 UhrMittagspause

13.15 Uhr

"Buchungskreismigration bei der Schuler Group"
Manfred Rocker, Schuler Pressen GmbH, Göppingen

"Gut vorbereitet und begleitet in die digitale Transformation"
Stefan Fricke, DATEV eG, Nürnberg
"Optimierung Kundenprojekt Management bei der Schwan Stabilo Cosmetics mit CPM – WS & PPM -PRO"
Kirsten Wiesner, Schwan-STABILO Cosmetics GmbH & Co. KG, Heroldsberg
 
 14.00 Uhr

"SAP Prozess Harmonisierung und Standardisierung bei den Wiegand Glashüttenwerke"
André te Kloot, Bayerische Flaschen-Glashüttenwerke Wiegand & Söhne GmbH & Co. KG; Steinbach am Wald

"Logistikprojekt "BEST" bei der BayWa AG"
Erwin Reisenauer, BayWa AG, München
"Nachhaltige Prozessverbesserung und Performance-Steigerung durch das Zusammenspiel von SAP und IMS Predictive ERP“
Tessa Tietmeyer, Airbus DS GmbH,
 
14.45 Uhr Kaffeepause
Anfahrt zur Besichtiigung
   
15.30 UhrBesichtigung Airport Nürnberg
(Der Flughafen möchte dazu eine Liste mit den  Geburtsdaten der Teilnehmer)
 
17.30 Uhr Ende der Veranstaltung
                   


 10.30 Uhr   Keynote I 
                  "Künstliche Intelligenz: Turbo für die Digitale Transformation? - Ist der CIO endgültig nicht mehr im Driverseat?"

                    Olaf Röper, ex. CIO ThyssenKrupp, Wetter
11.30 Uhr    Keynote II
                   "
Act local - steer global - Transformation zu einer Konzern-IT"

                   Stefan Haverkock, Vice President IT EMEA, Brenntag Holding GmbH, Mülheim

12.30 Uhr    Mittagessen